2018

In 2018 ging der Förderpreis an die Schülerband „Bembel-Band“, welche das in 2017 prämierte Projekt fortgesetzt hat. Die „Bembel-Band“ begleitete einerseits schulische Auftritte an der ERS1 und repräsentierte diese auch auf außerschulischen Veranstaltungen.Die 15-köpfige Schülerband, welche aus Schülern der Jahrgangsstufen 11 – 13 bestand, trug durch unentgeltliche Auftritte bei Schulveranstaltungen dazu bei einen positiven Rahmen zu schaffen die kulturelle Szene an der ERS1 zu bereichern.

Hierbei zeigten die Schüler ein hohes Engagement sich auch außerhalb der regulären Schulzeit für ihr Hobby einzusetzen: Neben Proben am Nachmittag organisierten die Schüler zusätzlich eine Probefahrt nach Wetzlar, wo sie insbesondere außerschulische Auftritte einstudierten.

Durch diesen Einsatz ist es der „Bembel-Band“ gelungen die ERS1 auf dem „TUSCHpektakel“,  bei einer Veranstaltung an der alten Oper und einer Zeitungsgala der FAZ zu repräsentieren.